Kinderpflegebett Timmy

Timmy-Betten, für besondere Anforderungen

Die gute Zugänglichkeit von allen vier Seiten zeichnet die Kinderpflegebetten Timmy aus

Das Kinderpflegebett Timmy ist für Kinder mit schweren und schwersten Erkrankungen und Behinderungen, wie Tetraspastik, IPC, Muskelhypotonie, Tetraparese, Wachkoma, etc., hervorragend einsetzbar.

Es eignet sich für Kinder, die sich nicht selbstständig aufrichten können.


Gute Gründe sprechen für das 
Kinderpflegebett Timmy

  • Einfaches Handling durch 4 leicht bedienbare Absenkgitter
  • Individuell kombinierbar mit verschiedenen Einlegerahmen
  • Motorisch verstellbar auf ergonomische Pflege- und Therapiehöhe in Kombination mit einem elektrischen Einlegerahmen
  • Flexibel und praktisch durch hohe Bremsrollen, auch zum Saubermachen
  • Gittersicherung
  • Schweiß- und speichelechte Holzbehandlung nach DIN 71-3 Sicherheit von Spielzeug
  • Das samtweich behandelte Massivholz fühlt sich warm an und entspricht dem physiologischen Empfinden unserer Kinder
  • Patientengewicht bis 150 kg
  • Funktionelles Zubehör
  • Solide handwerkliche Bauweise, dadurch hohe Stabilität, Sicherheit und Langlebigkeit
  • Vier Bettgrössen: 140/70 cm + 170/90 cm + 200/90 cm + 200/100 cm
  • Patientenspezifische Einzelanfertigungen sind möglich

 

Aufgrund der individuellen Ausstattungsmöglichkeiten der Kinderbetten fordern Sie bitte eine unverbindliche Offerte bei Auforum an.
So kann das «persönliche Bett» für Ihr Kind zusammengestellt werden.

Ab: CHF 4'895.00
Inkl. 7.7% MwSt.
Offertanfrage Beratungstermin

Details

Timmy I/II - farbig/natur/Mein Timmy (in eigener RAL-Farbe)

Das Kinderpflegebett Timmy ist für Kinder mit schweren und schwersten Erkrankungen und Behinderungen, wie Tetraspastik, IPC, Muskelhypotonie, Tetraparese, Wachkoma, etc., hervorragend einsetzbar.

Es eignet sich für Kinder, die sich nicht selbstständig aufrichten können.

Die farbige Ausführung dieses Bettes mit aufgedruckten Tiermotiven auf der Acrylverglasung erhöht die Akzeptanz des Bettes und fördert die visuelle Wahrnehmung. Zudem regt es die Phantasie der Kinder an.

Von diesem KayserBett gibt es zwei Ausführungen. Nämlich Timmy I mit der Gitterhöhe 65 cm und Timmy II mit 43 cm hohen Gittern. Jeweils alle vier Seitengitter sind in mehrere Positionen absenkbar. Somit können pflegerische Massnahmen auch vom Kopf- oder Fussteil aus durchgeführt werden.

Es ist gut geeignet zur pflegerisch-medizinischen Versorgung von schwersterkrankten und behinderten Kindern, die z.B. beatmet werden müssen. Durch abnehmbare Pfosten (optional) eignet sich dieses Kinderpflegebett ebenso hervorragend als Therapieliege – Vojta, Bobath.

Timmy I ist, in Kombination mit einem elektrischen Einlegerahmen, höhenverstellbar von 74 cm auf 114 cm und Timmy II von 64 cm bis 104 cm Oberkante Matratze.

Standardmässig sind die Timmy-Betten mit 13,5 cm hohen Bremsrollen ausgestattet. Wenn sie mit einem Lifter unterfahrbar sein sollen, dann werden evtl. 16,5 cm hohe Bremsrollen benötigt.

Alle Liegehöhen reduzieren sich um 11,5 cm wenn keine Bremsrollen montiert werden. In diesem Fall wird eine Pfostenerhöhung von 2 cm benötigt.

Bei der Belastbarkeit von 150 kg kann eine erwachsene Person gleichzeitig mit dem Kind im Bett verweilen.

Timmy I Easy Lift – farbig/natur

… Gitterbedienung ohne Kraftaufwand

Das Kinderpflegebett Timmy I Easy Lift vereint alle Vorteile des KayserBettes Timmy I mit einem praktisch ohne Kraftaufwand zu bedienenden Absenkgitter an der Längsseite. Besonders geeignet z.B. für Eltern und Pflegepersonal, die körperlich eingeschränkt sind (z.B. Rheuma Arthrose usw.)

Das Timmy I Easy Lift ist eine Innovation, die direkt aus dem Qualitätsmanagement vonKayserBetten hervorgegangen ist. Der kontinuierliche Kundenkontakt und die systematische Auswertung des Kundenfeedbacks bildeten die Grundlage, die zu dieser Weiterentwicklung geführt haben. Das Absenkgitter lässt sich praktisch ohne Kraftaufwand nach der Entriegelung nach oben oder unten bewegen. Durch Gegengewichte wird das Gitter in jeder Position gehalten. Zum Verriegeln wird das Gitter zum nächsten Arretierungspunkt bewegt, wo es dann einrastet. Dies wird durch ein wartungsfreies mechanisches System erreicht, das sich in den Aluminiumpfosten befindet. Die Aluminiumpfosten sind mit Massivholz-Köpfen und Echtholz-Einschüben aus Buche ausgestattet.

Das Timmy Easy Lift ist somit eine echte Erleichterung für die tägliche Arbeit von Eltern und Pflegepersonen.

Timmy Teleskop

… mit ineinander versenkbarem Absenkgitter

Das KayserBett Timmy Teleskop erweitert die erfolgreiche Timmy-Serie um ein Pflegebett mit niedrigem Einstieg und einem oder wahlweise zwei teleskopierbaren absenkbaren Längsgittern.

Mit dieser Neuentwicklung konnte KayserBetten die Vorteile eines Absenkgitters, wie z.B. die variable Höhe oder der geringe Platzbedarf, gegenüber Türen mit einem niedrigen Einstieg (58 cm) kombinieren, ohne dabei auf eine hohe Bettumrandung von 80 cm verzichten zu müssen. Das Absenkgitter lässt sich nach der Entriegelung in mehreren Positionen absenken. Für das vollständige Absenken werden die oberen Gitterstäbe in die unteren hohlen Metallstäbe versenkt. Der Übergang ist fliessend und der komplette Absenkvorgang kann in einer Bewegung durchgeführt werden. Die Aluminiumpfosten sind mit Massivholz- Köpfen und Echtholz-Einschüben aus Buchenholz ausgestattet.

Zusatzinformation

Artikelnummer 69-801
Verfügbarkeit wird für Sie bestellt
Belastbarkeit bis 150 kg
Sondermasse erhältlich Ja
Marke Kayser Betten
Kayser Betten