Pflegebetten für Kinder

Kinderpflegbetten von KayserBetten – in der Schweiz ist Auforum Ihr Spezialist

Für Kinder, die mit einer Behinderung leben, ist ihr Bett nicht nur ein Ort zum Schlafen.
Viele dieser Kinder verbringen auch tagsüber viel Zeit in ihrem Bett.
Darum muss ein solches Kinderpflegebett anders konstruiert sein, als das übliche Kinderbett.
Unsere erfahrenen Fachpersonen helfen Ihnen gerne das geeignete Bett für Ihr Kind zusammenzustellen.

Bilder und Texte zu den Kinderbetten sind von der KayserBetten GmbH & Co. KG, Deutschland


Betten sind nicht nur zum Schlafen da

Wie ein Kinderpflegebett wirklich kindgerecht wird

Lernen durch Bewegung

Die Tiefensensibilität, Propriozeption, der Kinder wird dadurch angesprochen, dass sie sich in ihrem Bett in ausreichendem Maß bewegen können. Dieses ist für die Entwicklung des Gehirns und die Bahnung von Nervenendungen unabdingbar. Doch genau hier verbirgt sich eine gewisse Problematik für Kinder mit Handicap.

 

Ein gesundes Kind ab dem Kleinkindalter kann seine eigenen motorischen Fähigkeiten in aller Regel schon recht gut einschätzen, so dass beim Herumturnen im Bett normalerweise keine Unfälle passieren - es fällt nicht heraus und es verheddert sich auch nicht in einem Gitter.

 

Ein Kinderpflegebett ist immer etwas Besonderes. Bei Kindern mit Behinderung können nicht nur die motorischen Fähigkeiten eingeschränkt sein, sondern Spastiken und Krampfanfälle machen es Kindern mitunter unmöglich, sich zielgerichtet zu bewegen. Insofern steigt hier die Gefahr der Verletzung.

 

Folglich ist es notwendig, dass ein Kinderpflegebett diesen speziellen Anforderungen gerecht wird. Dazu müssen die Seitengitter des Bettes in verschiedenen Bauhöhen und Ausfertigungen (Stäbe oder Acrylglasscheiben) angeboten werden, um den individuellen Bedürfnissen und Ressourcen des Kindes gerecht zu werden. Das Thema Sicherheit spielt bei Kinderpflegebetten immer eine ganz große Rolle. Die normgerechte Bauweise regelt das Medizinproduktegesetz. Für die gute Stabilität und Funktionstüchtigkeit bei täglicher Nutzung über viele Jahre hinaus ist das Engagement des Herstellers gefragt. Sparsamkeit zum Beispiel bei der Bemessung der Holzdimensionen ist genau der falsche Ansatz.

 

Damit unsere Kleinen nicht auch noch mit allergischen Problemen zu kämpfen haben, soll bei der Fertigung immer natürlichen Materialien, so weit wie möglich, der Vorzug vor synthetischen Produkten gegeben werden. Massives Buchenholz, bearbeitet mit schweiß- und speichelechten Lacken, fühlt sich samtweich an und entspricht dem physiologischen Empfinden unserer Kinder. Geschliffene Rundstäbe können die Greif- und Laufbemühungen unterstützen.  Diese kleine Exkursion in die Welt der Kinder zeigt ganz deutlich: ein Bett ganz allgemein, lässt sich nicht auf eine Schlafstätte reduzieren. Es ist viel mehr ein Ort der Phantasie und der Geborgenheit.

 

Ein Kinderpflegebett dagegen ist etwas ganz Eigenes. Es muss durch seine besondere Bauweise und Ausstattung zuverlässig funktionieren, damit die Behinderung des Kindes so weit wie möglich ausgeglichen und die tägliche mühevolle Arbeit der Pflegeperson spürbar erleichtert wird. Motorisch höhenverstellbare Einlegerahmen mit verschiedenen Funktionen und die passenden Matratzen gehören deshalb obligatorisch zu jedem Kinderpflegebett.

Besonderer Stellenwert eines Bettes aus Sicht der Kinder

Spiel-, Schlafplatz und Burg

Vor allem für Kinder haben Betten eine ganz besondere Bedeutung. Sie verbringen in jedem Kindesalter sehr viel Zeit darin. Und das nicht nur zum Schlafen. Kinder lieben es, in ihrem Bett zu spielen, zu essen, Musik oder Hörspiele zu hören, zu lesen oder gar zu turnen. Das Bett ist aber auch die „Burg“ in die sich ein Kind zurückziehen kann, wenn es traurig ist oder wenn es schmollt. Es dient auch als Lieblingsplatz zum Träumen und Kuscheln.

 

Sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene, stellt das eigene Bett einen höchst intimen Raum dar. Für Kinder sind ganz andere Merkmale bei ihren Betten entscheidend. Für sie ist das Aussehen ihres Bettes wichtig. Die Optik des Bettes muss in den Kinderaugen ansprechend sein. Sie bevorzugen Betten, die ein farbiges Design haben, die interessant aussehen und einfach durch Farbe und Form einladend wirken.

 

Aber nicht nur das Aussehen, sondern auch die Haptik muss stimmen. Kinder erkunden ihre Umwelt nicht nur mit den Augen, sondern vor allem auch mit den Händen. Sie bevorzugen Betten, die die visuelle und haptische Wahrnehmung ansprechen. Das macht einfach Spaß und regt die kindliche Phantasie an.

 

Vom Wohlfühlen und Erleben . . .

Ein weiterer wichtiger Punkt für Kinder ist, dass sie sich in ihren Betten wohlfühlen können. Zum Wohlfühlen braucht es nicht nur kuschelige Bettwäsche und Plüschtiere, sondern auch die Verwendung von angenehmen Baumaterialien. Die Verwendung von glattem, wohlgeformtem Holz ist hier genauso wichtig wie eine angenehme, weiche Matratze. Solche Materialien dienen nicht nur dem Wohlfühlen, sondern vor allem auch der schon angesprochenen haptischen Wahrnehmung.

 

Manchmal ist es mit dem Sandmann nicht so einfach . . .

Kinder Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen haben. Es ist nicht selten, dass sie eine recht lange Zeit benötigen, um einzuschlafen. Oft müssen sich die Eltern die Zeit nehmen, bei ihrem Kind zu liegen, bis es eingeschlafen ist. Aber auch ein häufiges nächtliches Erwachen ist für diese Kinder zunächst nicht ungewöhnlich. Zum Leidwesen der Eltern schlafen sie oft nicht von alleine wieder ein, so dass die Eltern sich wiederum um ihre Kinder kümmern müssen.

 

Einige Kinder müssen nachts zusätzlich pflegerisch versorgt werden, sei es, dass Windeln gewechselt oder sie gelagert werden müssen. Für Eltern und ihre Kinder bedeutet es, dass sie Nacht für Nacht viel Zeit in und um das Bett gemeinsam verbringen. Eine vernünftige Größe, auch zum Therapieren oder zum freien Aufenthalt, ist hier wichtig. In Einzelfällen sind Übergrößen erforderlich. Das Kinderpflegebett nimmt so einen noch viel größeren Stellenwert ein, als es bei Kindern ohne Handicap der Fall ist.

 

Was so ein Kinderpflegebett alles können muss . . .

Für Kinder mit Behinderung gilt dies genauso wie für alle anderen Kinder. Der große Unterschied besteht darin, dass viele dieser Damit wird nachvollziehbar, dass ein Kinderpflegebett andere Anforderungen erfüllen muss als ein „Standard-Kinderbett“. Es dient dem Kind nicht nur zum Schlafen, sondern auch Eltern als Unterstützung pflegerischer Interventionen. Wenn ein Kind unter Schlafstörungen leidet und nicht alleine einschlafen kann, muss das Bett manchmal sogar einem Elternteil als Schlafplatz dienen.

 

Häufig wird das Kinderpflegebett aber auch in einem weiteren Kontext genutzt - viele  Therapeuten nutzen das Bett als Therapieliege. Das Kinderpflegebett muss also so gestaltet sein, dass es den Kindern genau soviel Bewegungsfreiheit bietet, wie es seine Möglichkeiten zulassen.


Kinderpflegebett TIMMY bei Auforum

Die gute Zugänglichkeit von allen vier Seiten zeichnet die Kinderpflegebetten Timmy aus.

Das Kinderpflegebett Timmy ist für Kinder mit schweren und schwersten Erkrankungen und Behinderungen, wie Tetraspastik, IPC, Muskelhypotonie, Tetraparese, Wachkoma, etc., hervorragend einsetzbar.

Es eignet sich für Kinder, die sich nicht selbstständig aufrichten können.

Infos zu Timmy-Betten

Die farbige Ausführung dieses Bettes mit aufgedruckten Tiermotiven auf der Acrylverglasung erhöht die Akzeptanz des Bettes und fördert die visuelle Wahrnehmung. Zudem regt es die Phantasie der Kinder an.

Von diesem KayserBett gibt es zwei Ausführungen. Nämlich Timmy I mit der Gitterhöhe 65 cm und Timmy II mit 43 cm hohen Gittern. Jeweils alle vier Seitengitter sind in mehrere Positionen absenkbar. Somit können pflegerische Maßnahmen auch vom Kopf- oder Fußteil aus durchgeführt werden.

Es ist gut geeignet zur pflegerisch-medizinischen Versorgung von schwersterkrankten und behinderten Kindern, die z.B. beatmet werden müssen. Durch abnehmbare Pfosten (optional) eignet sich dieses Kinderpflegebett ebenso hervorragend als Therapieliege – Vojta, Bobath.

Timmy I ist, in Kombination mit einem elektrischen Einlegerahmen, höhenverstellbar von 74 cm auf 114 cm und Timmy II von 64 cm bis 104 cm Oberkante Matratze.

Standardmäßig sind die Timmy-Betten mit 13,5 cm hohen Bremsrollen ausgestattet. Wenn sie mit einem Lifter unterfahrbar sein sollen, dann werden evtl. 16,5 cm hohe Bremsrollen benötigt.

Alle Liegehöhen reduzieren sich um 11,5 cm wenn keine Bremsrollen montiert werden. In diesem Fall wird eine Pfostenerhöhung von 2 cm benötigt.

Bei der Belastbarkeit von 150 kg kann eine erwachsene Person gleichzeitig mit dem Kind im Bett verweilen.

Infos zu Timmy I Easy Lift

… Gitterbedienung ohne Kraftaufwand

Das Kinderpflegebett Timmy I Easy Lift vereint alle Vorteile des KayserBettes Timmy I mit einem praktisch ohne Kraftaufwand zu bedienenden Absenkgitter an der Längsseite. Besonders geeignet z.B. für Eltern und Pflegepersonal, die körperlich eingeschränkt sind (z.B. Rheuma Arthrose usw.)

Das Timmy I Easy Lift ist eine Innovation, die direkt aus unserem Qualitätsmanagement hervorgegangen ist. Der kontinuierliche Kundenkontakt und die systematische Auswertung des Kundenfeedbacks bildeten die Grundlage, die zu dieser Weiterentwicklung geführt haben. Das Absenkgitter lässt sich praktisch ohne Kraftaufwand nach der Entriegelung nach oben oder unten bewegen. Durch Gegengewichte wird das Gitter in jeder Position gehalten. Zum Verriegeln wird das Gitter zum nächsten Arretierungspunkt bewegt, wo es dann einrastet. Dies wird durch ein wartungsfreies mechanisches System erreicht, das sich in den Aluminiumpfosten befindet. Die Aluminiumpfosten sind mit Massivholz-Köpfen und Echtholz-Einschüben aus Buche ausgestattet.

Das Timmy Easy Lift ist somit eine echte Erleichterung für die tägliche Arbeit von Eltern und Pflegepersonen.

Infos zu Timmy Teleskop 1.0

… mit ineinander versenkbarem Absenkgitter

Das KayserBett Timmy Teleskop erweitert unsere erfolgreiche Timmy-Serie um ein Pflegebett mit niedrigem Einstieg und einem oder wahlweise zwei teleskopierbaren absenkbaren Längsgittern.

Mit dieser Neuentwicklung konnten wir die Vorteile eines Absenkgitters, wie z.B. die variable Höhe oder der geringe Platzbedarf, gegenüber Türen mit einem niedrigen Einstieg (58 cm) kombinieren, ohne dabei auf eine hohe Bettumrandung von 80 cm verzichten zu müssen. Das Absenkgitter lässt sich nach der Entriegelung in mehreren Positionen absenken. Für das vollständige Absenken werden die oberen Gitterstäbe in die unteren hohlen Metallstäbe versenkt. Der Übergang ist fließend und der komplette Absenkvorgang kann in einer Bewegung durchgeführt werden. Die Aluminiumpfosten sind mit Massivholz-Köpfen und Echtholz-Einschüben aus Buchenholz ausgestattet.

Gute Gründe für Timmy
  • Einfaches Handling durch 4 leicht bedienbare Absenkgitter
  • Individuell kombinierbar mit verschiedenen Einlegerahmen
  • Motorisch verstellbar auf ergonomische Pflege- und Therapiehöhe in Kombination mit einem elektrischen Einlegerahmen
  • Flexibel und praktisch durch hohe Bremsrollen, auch zum Saubermachen
  • Gittersicherung
  • Schweiß- und speichelechte Holzbehandlung nach DIN 71-3 Sicherheit von Spielzeug
  • Das samtweich behandelte Massivholz fühlt sich warm an und entspricht dem physiologischen Empfinden unserer Kinder
  • Patientengewicht bis 150 kg
  • Funktionelles Zubehör
  • Solide handwerkliche Bauweise, dadurch hohe Stabilität, Sicherheit und Langlebigkeit
  • Vier Bettgrößen: 140/70 cm + 170/90 cm + 200/90 cm + 200/100 cm
  • Patientenspezifische Einzelanfertigungen sind möglich

Kinderpflegebett IDA bei Auforum

Ida-Betten, flexibel für die Pflege

Die besonders geräumige Unterfahrhöhe ermöglicht auch die Pflege aus dem Rollstuhl

Das Kinderpflegebett Ida ist für Kinder mit schweren Erkrankungen und Behinderungen, wie Tetraparese, Wachkoma, Tetraspastik, Muskelhypotonie etc. hervorragend einsetzbar.

Infos zu Ida

Da dieses Kinderpflegebett teilweise mit Acrylglasscheiben ausgestattet ist, kann das Kind am Umweltgeschehen aktiv teilhaben.

Wir fertigen Ida-Betten mit 80 cm hohen Türen wahlweise an einer oder beiden Längsseiten. So werden wenig aktive Kinder vor einem unbeaufsichtigten Aussteigen geschützt.

Die Höhenverstellung von 44 cm bis 104 cm Oberkante Matratze eignet sich zur Pflege und Therapie gleichermaßen.

Für pflegende Rollstuhlfahrer bietet das Kinderpflegebett Ida eine Unterfahrbarkeit von 66 cm und ist damit bestens geeignet, die Kinder vom Rollstuhl aus im Bett zu versorgen.

Es ist unterfahrbar, sodass auch Lifter zum Einsatz kommen können.

Bei einer Tragkraft von 150 kg kann sich auch noch eine erwachsene Person gleichzeitig im Bett aufhalten.

Gute Gründe für Ida
  • Drei Bettgrößen: 170/90 cm, 200/90 cm und 200/100 cm
  • Extrem höhenverstellbar um 60 cm, d.h. sehr niedriger Einstieg und perfekte Pflegehöhe
  • Spezial-Türbeschlag verhindert, dass Türen von innen geöffnet werden können
  • Individuell auszustatten mit starrer, manuell oder elektrisch verstellbarer Liegefläche
  • Schweiß- und speichelechte Holzbehandlung nach DIN 71-3 Sicherheit von Spielzeug
  • Tagsüber als Spielhort zu nutzen
  • Acrylglasfenster gewähren freien Blickkontakt
  • Liegefläche stufenlos einstellbar
  • Patientenspezifische Einzelanfertigungen sind möglich

Kinderpflegebett OLAF bei Auforum

Olaf-Betten, die flexiblen Alleskönner

Ein besonders tiefer Einstieg und eine perfekte Pflegehöhe in einem Bett vereint

Das Kinderpflegebett Olaf ist für unruhige Kinder mit ausgeprägter Motorik hervorragend geeignet. Es ist ideal für Kinder, die sich selbstständig aufrichten können und pflegerische oder therapeutische Behandlungen im Bett benötigen.

Olaf kann der Förderung und Bahnung von Eigenbewegungen dienen. Es eignet sich für Kinder, die trotz Erkrankung und Behinderung über die motorische Kompetenz verfügen, den Transfer ins und aus dem Bett selbständig durchzuführen.

Infos zu Olaf

Die farbige Ausführung des Kinderpflegebettes erhöht dessen Akzeptanz und fördert die visuelle Wahrnehmung. Zudem regt es die Phantasie der Kinder an. Da dieses Kinderpflegebett mit Acrylglasscheiben ausgestattet ist, kann das Kind am Umweltgeschehen aktiv teilhaben.

In der Nacht ein sicherer und lauschiger Schlafplatz, ist dieses KayserBett tagsüber ein begehrter und vollwertiger Spielhort.

Das Kinderpflegebett Olaf hat eine zu öffnende Längsseite mit vier Türen.

Die Türhöhe von 98 cm und 135 cm schützt die Kinder vor unbeaufsichtigtem Aussteigen aus dem Bett.

Die besonders große Höhenverstellbarkeit von 35 cm bis 103 cm (optional 17 cm / 103 cm) Oberkante Matratze bietet sowohl eine ergonomische, den Rücken schonende Pflegehöhe, als auch dem Kleinkind das selbständige Hineinund Herauskrabbeln.

Das KayserBett Olaf kann exakt auf Sitzschalenund Rollstuhlhöhe gefahren werden, um einen einfachen und sicheren Transfer ins Bett und aus dem Bett durchführen zu können.

Es ist unterfahrbar, sodass auch Lifter zum Einsatz kommen können. Um einen Lifter einzusetzen, werden gegebenenfalls Bremsrollen benötigt. (Bei Option 17 cm Einstieg jedoch nicht mehr unterfahrbar).

Bei einer Belastbarkeit von 150 kg kann sich auch ein Elternteil oder Therapeut im Bett mit dem Kind aufhalten.

Gute Gründe für Olaf
  • Vier Bettgrößen: 140/70 cm, 170/90 cm, 200/90 cm und 200/100 cm
  • Extrem höhenverstellbar um 68 cm, d.h. sehr niedriger Einstieg und perfekte Pflegehöhe
  • Spezial-Türbeschlag verhindert, dass Türen von innen geöffnet werden können
  • Individuell auszustatten mit starrer, manuell oder elektrisch verstellbarer Liegefläche
  • Schweiß- und speichelechte Holzbehandlung nach DIN 71-3 Sicherheit von Spielzeug
  • Tagsüber als Spielhort zu nutzen
  • Acrylglasfenster gewähren freien Blickkontakt
  • Liegefläche stufenlos einstellbar
  • Patientenspezifische Einzelanfertigungen sind möglich

Kinderpflegebett EMMA bei Auforum

Emma-Betten, flexibel für die Pflege

Die besonders geräumige Unterfahrhöhe ermöglicht die Pflege aus dem Rollstuhl

Das Kinderpflegebett Emma ist für Kinder mit schweren Erkrankungen und Behinderungen, wie Tetraparese, Wachkoma, Tetraspastik, Muskelhypotonie etc. hervorragend einsetzbar.

Da dieses Kinderpflegebett teilweise mit Acrylglasscheiben ausgestattet ist, kann das Kind am Umweltgeschehen aktiv teilhaben.

Infos zu Emma

Wir fertigen Emma-Betten sowohl mit 60 cm hohen Türen als auch mit 35 cm hohen Absenkgittern wahlweise an einer oder beiden Längsseiten.

So werden motorisch ruhige Kinder vor einem unbeaufsichtigten Herausfallen geschützt.

Im Ernstfall ist eine schnelle Intervention über die Gitter möglich. Die Höhenverstellung von 44 cm bis 104 cm Oberkante Matratze eignet sich zur Pflege und Therapie gleichermaßen.

Für pflegende Rollstuhlfahrer bietet das Kinderpflegebett Emma eine Unterfahrbarkeit von 66 cm und ist damit bestens geeignet, die Kinder vom Rollstuhl aus im Bett zu versorgen.

Es ist unterfahrbar, sodass auch Lifter zum Einsatz kommen können.

Bei einer Tragkraft von 150 kg kann sich eine erwachsene Person gleichzeitig im Bett aufhalten.

Gute Gründe für Emma
  • Drei Bettgrößen: 170/90 cm, 200/90 cm und 200/100 cm
  • Extrem höhenverstellbar um 60 cm, d.h. sehr niedriger Einstieg und perfekte Pflegehöhe
  • Spezial-Türbeschlag verhindert, dass Türen von innen geöffnet werden können
  • Individuell auszustatten mit starrer, manuell oder elektrisch verstellbarer Liegefläche
  • Schweiß- und speichelechte Holzbehandlung nach DIN 71-3 Sicherheit von Spielzeug
  • Tagsüber als Spielhort zu nutzen
  • Acrylglasfenster gewähren freien Blickkontakt
  • Liegefläche stufenlos einstellbar
  • Patientenspezifische Einzelanfertigungen sind möglich

Kinderpflegebett HANNAH bei Auforum

Hannah-Betten, gross, grösser, am grössten

Viel Raum und viel Sicherheit für Ihr Kind

Das KayserBett Hannah ist extrem stabil gefertigt und besonders für motorisch unruhige bis sehr auffällige Kinder konzipiert. Bei diesen Kindern geht es nicht immer primär darum, pflegerische und therapeutische Maßnahmen im Bett durchzuführen, sondern viel mehr, ihnen einen sicheren Aufenthalt zu schaffen, um z.B. eine Selbstgefährdung auszuschließen.

Infos zu Hannah

Es ist vor allem für Kinder geeignet, die auf Grund geistiger Defizite teilweise erhebliche Entwicklungsrückstände aufweisen. Unruhe und mangelnde Zielgerichtetheit bestimmt oft ihre Motorik. Um sie vor körperlichen Schäden zu bewahren, zum Beispiel durch unkontrolliertes Verlassen des Bettes, bedarf es dieser Spezialbetten mit hohen Gitterumrandungen.

Das Kinderpflegebett Hannah dient auch der Förderung und Bahnung von Eigenbewegungen. Es eignet sich für Kinder, die trotz Erkrankung und Behinderung über die motorische Kompetenz verfügen, den Transfer ins und aus dem Bett selbständig durchzuführen.

Ein KayserBett Hannah mit seiner kindgerechten Atmosphäre ist sowohl ein Raum zum Schlafen als auch ein gleichwertiger Spielplatz. Die farbige Ausführung aktiviert die visuelle Wahrnehmung und regt die Phantasie an.

Das KayserBett Hannah gibt es mit den Türhöhen 70, 98, 135 und 170 cm. Beim Standardbett ist immer eine Längsseite mit 4 Türelementen ausgestattet.

Die Ausstattung kann ganz individuell entweder mit einem elektromotorischen, höhenverstellbaren Einlegerahmen oder mit einem starren Lattenrost und in besonderen Fällen, mit einem Massivholzboden erfolgen. Eine externe Türsicherung verhindert das gewaltsame Aufstoßen der Türen. Matratzen können bei Bedarf mit einem fest vernähten Kunstlederbezug geliefert werden.

Grundsätzlich ermöglicht die Höhenverstellbarkeit von 57 bis 97 cm, in Kombination mit einem elektrischen Einlegerahmen, den sicheren und bequemen Transfer des Kindes vom Rollstuhl oder der Sitzschale direkt in das Bett. Die ergonomische Pflegehöhe erleichtert die Pflege in allen Bereichen.

Bei der Tragkraft des Bettes von 150 kg kann sich auch, wenn erforderlich, eine erwachsene Person zusammen mit dem Kind im Bett aufhalten.

Sonderanfertigungen vielfacher Art sind auch bei allen KayserBetten Hannah möglich.

Gute Gründe für Hannah
  • Lieferbar in vier Türhöhen 70, 98,135 und 170 cm
  • Drei Bettgrößen: 170/90 cm, 200/90 cm und 200/100 cm (Hannah 170 nur 200/90 cm und 200/100 cm)
  • Ein Spezial-Türbeschlag verhindert, dass Türen von innen geöffnet werden können
  • Individuell kombinierbar mit verschiedenen Einlegerahmen
  • Motorisch verstellbar auf ergonomische Pflege- und Therapiehöhe
  • Durch großen Innenraum 200/100 cm auch tagsüber als Spielhort zu nutzen
  • Schweiß- und speichelechte Holzbehandlung nach DIN 71-3 Sicherheit von Spielzeug
  • Patientengewicht bis 150 kg
  • Funktionelles Zubehör - wie komplett/teilweise abgepolsterter Innenraum oder komplette/teilweise Acrylglasabdeckung der Rundstäbe möglich
  • Besonders stabile Bauweise, dadurch hohe Robustheit, Sicherheit und Langlebigkeit
  • Patientenspezifische Einzelanfertigungen sind möglich

Kinderpflegebett LOTTE bei Auforum

LOTTE das variable Kinderpflegebett

LOTTE ist das ideale bis 75 cm unterfahrbare Kinderbett für Eltern mit einer körperlichen Behinderung, die im Rollstuhl sitzen, um ihren Säugling weitgehend selbst zu versorgen.

Infos zu Lotte als Kinderbett

Innenmaß 140 x 70 cm. Ein großes Format für eine lange Nutzungszeit.

Durch die elektrom. Höhenverstellung wird die Liegefläche per Knopfdruck exakt auf die benötigte Pflegehöhe bis 101 cm gefahren. Das ermöglicht auch eine den Rücken schonende Pflege im Stehen.

Die gesicherten Türen lassen sich leicht mit einer Hand öffnen und schließen.

Da die Liegefläche bis auf 41 cm Oberkante Matratze herunter fahrbar ist, kann das Kind das selbständige Ein- und Aussteigen lernen, seine motorischen Fähigkeiten erweitern, was ihm wiederum Zufriedenheit und Selbstvertrauen beschert.

Die 65 cm hohen Türen schützen das Kind während der Nacht vor dem Herausfallen und dem Überklettern.

Infos zu Lotte als Spielhort

LOTTE wird vom Kind etwa ab dem 2. bis 3. Lebensjahr als ganz idyllischer Spielhort genutzt.

Dazu lassen sich die seitlichen Motoren und die Bremsrollen leicht demontieren und, wenn gewünscht, auch die Türen und das Rückgitter herausnehmen.

Das passende Zubehör, wie der Stoffhimmel und die Spielbogenstange schaffen dem Kind einen eigenen vertrauten Platz, wenn es sich zurückziehen möchte in seine eigene kleine Welt.

Die Spontanität und Kreativität der Kinder wird angeregt. Die Halbbögen sorgen dafür, dass Kopfkissen und Teddybär schön an ihrem Platz verbleiben.

Das mit schweiß- und speichelechten Farben behandelte massive Buchenholz fühlt sich samtweich an und entspricht dem physiologischen Empfinden unserer Kinder.

Gute Gründe für Lotte
  • Mit Rollstuhl bequem unterfahrbar
  • Leichtes einhändiges Öffnen der Türen
  • Rückenschonendes Pflegen auch im Stehen
  • Niedrige Liegehöhe zum selbständigen Ein- und Aussteigen
  • Schweiß- und speichelechte Holzbehandlung nach DIN 71-3 (Sicherheit von Spielzeug)
  • Hergestellt aus massivem Buchenholz
  • Solide handwerkliche Bauweise
  • Patientenspezifische Einzelanfertigungen sind möglich

Kinderpflegebett als SONDERANFERTIGUNG bei Auforum

Viel Spielraum für Ihre Wünsche

Seitdem «KayserBetten» Kinderpflegebetten fertigen, war es immer das Ziel, jedes behinderte Kind mit dem individuell passenden Spezialbett versorgen zu können.

Infos zu «KayserBetten»-Sonderanfertigungen

Ein qualitativ hochwertiges Kinderpflegebett muss so konzipiert sein, dass es die körperlichen Einschränkungen des Kindes so weit wie möglich ausgleicht, ihm höchstmögliche Sicherheit bietet und ebenso die Pflege durch eine Höhenverstellung und andere Funktionen wesentlich erleichtert. Wenn diese Vorgaben in Einzelfällen mit einem der vielen verschiedenen Standardbetten nicht als optimal erfüllt wird, dann wird die Abteilung Sonderbau mit der Lösung des Problems beauftragt.

Oft geht es um besondere Größen sowohl im Grundmaß als auch bei der Gitterhöhe oder um den Einbau in eine Dachschräge. Ein anderes Mal sind es gestalterische Wünsche oder technische Notwendigkeiten, die einen Sonderbau erforderlich machen.

Die Vielfalt der technischen und handwerklichen Möglichkeiten erklären Ihnen gern die Mitarbeiter/innen vom Beratungsservice. In unzähligen Gesprächen haben sie mit Kompetenz und Empathie dazu beitragen können, dass Elternwünsche in Erfüllung gingen.

Die «KayserBetten»-Mitarbeiter im Sonderbau sind mehr als erstklassige Handwerker. Sie arbeiten mit Begeisterung und Leidenschaft, immer mit dem gemeinsamen Ziel vor Augen, einer Familie den Alltag mit einem perfekten «KayserBetten» spürbar zu erleichtern.

Sonderbau

Kinderpflegebetten als Sonderbau


EINLEGERAHMEN für Kinderpflegebett

Einlegerahmen – Technischen Daten und Ausstattungsoptionen im Überblick

Alle Einlegerahmen ab 100 cm Breite werden mit überlappenden Lagerungskappen gefertigt.

Standardmasse:

140 x 70 cm / 170 x 90 cm / 200 x 90 cm / 200 x 100 cm

Sondermasse:

Alle Modelle können bis zu einer Größe von 220 x 160 cm gefertigt werden.

WICHTIG: Der Federholzrahmen ist in der Mitte gewölbt. Leichte Kinder können ihn durch ihr Eigengewicht nicht herunterdrücken und evtl. links oder rechts aus dem Bett kullern.

MB

Massivholzboden 18 mm stark

KR1

fester Rahmen, nicht verstellbar

  • Fester Rahmen, Liegefläche nicht verstellbar
  • Volllackierter Schichtholzrahmen
KR2

manuell verstellbar über Rast

  • Kopf- und Fußteil manuell verstellbar
  • Volllackierter Schichtholzrahmen
  • 4 Rasterbeschläge, flexible Kautschukkappen, Mittelgurt
  • mit fester Platte statt Federholzleisten (optional)
KR3

4fach geteilte Liegefläche motorisch verstellbar

  • IP24
  • Elektromotorische Verstellbarkeit der Kopf- und Fußteile
  • Volllackierter Schichtholzrahmen
  • 4fach geteilte Liegefläche
  • Flexible Kautschukkappen, Mittelgurt
  • mit fester Platte statt Federholzleisten (optional)
  • Mechanische Schnellentriegelung (MSE) des Kopfteils
KR5

4fach geteilte Liegefläche motorisch verstellbar + motorische Höhenverstellung

  • IP24
  • Elektromotorische Höhenverstellung; Hubhöhe 40 cm
  • Elektromotorische Verstellbarkeit der Kopf- und Fußteile
  • Volllackierter Schichtholzrahmen
  • Bequeme Pflegehöhe und Aufstehhilfe durch Höhenverstellung
  • Härteregulierung, lastenverteilender Mittelgurt
  • Traglast 150 kg
  • Flexible Kautschukkappen
  • mit fester Platte statt Federholzleisten (optional)
KR6

motorische Höhenverstellung, Liegefläche über Raster verstellbar

  • IP24
  • Elektromotorische Höhenverstellung Hubhöhe 40 cm
  • Kopf- und Fußteil manuell verstellbar
  • Volllackierter Schichtholzrahmen
  • Bequeme Pflegehöhe und Aufstehhilfe durch Höhenverstellung
  • Härteregulierung, lastenverteilender Mittelgurt
  • Traglast 150 kg
  • mit fester Platte statt Federholzleisten (optional)
KR7

motorische Höhenverstellung und motorische Kopfhochlagerung, Liegefläche über Raster verstellbar

  • IP24
  • Elektromotorische Höhenverstellung Hubhöhe 40 cm
  • Motorische Kopfhochlagerung
  • Kopf- und Fußteil manuell verstellbar
  • Volllackierter Schichtholzrahmen
  • Bequeme Pflegehöhe und Aufstehhilfe durch Höhenverstellung
  • Härteregulierung, lastenverteilender Mittelgurt
  • Traglast 150 kg
  • mit fester Platte statt Federholzleisten (optional)
KR8

4fach geteilte Liegefläche motorisch verstellbar + motorische Höhenverstellung, motorische Kopfhochlagerung

  • IP24
  • Elektromotorische Höhenverstellung; Hubhöhe 40 cm
  • Elektrom. Verstellbarkeit der Kopf- und Fußteile
  • Motorische Kopfhochlagerung
  • Volllackierter Schichtholzrahmen
  • Bequeme Pflegehöhe und Aufstehhilfe durch Höhenverstellung
  • Härteregulierung, lastenverteilender Mittelgurt
  • Traglast 150 kg
  • Flexible Kautschukkappen
  • mit fester Platte statt Federholzleisten (optional)
KR11

motorische Kopfhochlagerung, Liegefläche über Raster verstellbar

  • IP24
  • Kopf- und Fußteil manuell verstellbar
  • Elektromotorische Kopfhochlagerung
  • Volllackierter Schichtholzrahmen
  • Härteregulierung, lastenverteilender Mittelgurt
  • Traglast 150 kg
  • mit fester Platte statt Federholzleisten (optional)
KR12

Kopfhochlagerung manuell verstellbar

  • Kopfhochlagerung manuell verstellbar
  • Volllackierter Schichtholzrahmen
  • Härteregulierung, lastenverteilender Mittelgurt
  • Traglast 150 kg
  • mit fester Platte statt Federholzleisten (optional)
Einlegerahmen

High-tech für maximale Beanspruchung


Mögliche Farben für "Wunsch-RAL-Farben"-Ausführung der Betten – ganz ohne Aufpreis!

RAL 1023
Verkehrsgelb

RAL 3000
Feuerrot

RAL 3002
Karminrot

RAL 3014
Altrosa

RAL 3015
Hellrosa

RAL 4003
Erikaviolett

RAL 4005
Blaulila

RAL 4006
Verkehrspurpur

RAL 4008
Signalviolett

RAL 5013
Kobaltblau

RAL 5015
Himmelblau

RAL 5024
Pastellblau

RAL 6005
Moosgrün

RAL 6018
Gelbgrün

RAL 6027
Lichtgrün

RAL 7016
Anthrazitgrau

RAL 7037
Staubgrau

RAL 9010
Reinweiß

RAL 9005
Tiefschwarz

RAL 9016
Verkehrsweiß


Sollten Sie das passende Bett auf der Auforum-Webseite nicht finden, vereinbaren Sie jetzt kostenfreien einen Beratungstermin unter
061 411 24 24 oder info@auforum.ch.

Kontaktieren Sie uns

Kontaktinformationen

* Pflichtfelder