Ruhesessel für Senioren

Ganz egal, ob für eine Verschnaufpause nach einem langen Tag, für ein Nickerchen oder auch zum gemütlichen Lesen: Ruhesessel für Senioren gibt es inzwischen in den verschiedensten Ausführungen. Oft sind diese sogar mit einer praktischen Aufstehhilfe ausgestattet, so dass es älteren Menschen leichter fällt, sich selbstständig wieder zu erheben. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile ein Ruhesessel für Senioren bietet und wie Sie das passende Modell finden.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Aufstehsessel für Senioren - welche Vorteile bieten sie?

Es gibt viele Gründe, einen Sessel mit Aufstehhilfe zu kaufen: Für Senioren bedeutet ein solch komfortabler Ruhesessel vor allem mehr Unabhängigkeit und Selbstständigkeit im Alltag. Wer aufgrund seines Alters nicht mehr dazu in der Lage ist, sich wie gewohnt ohne fremde Hilfe bewegen zu können, wird die Vorzüge eines Relaxsessels sicherlich zu schätzen wissen. Eine weiche, bequeme Polsterung sorgt für maximale Erholung beim Sitzen und lädt zu einem entspannten Nickerchen ein. Mittlerweile gibt es im Handel die unterschiedlichsten Modelle an Ruhesesseln, die mit Aufstehhilfen ausgestattet sind und gleichzeitig auch optisch ein Blickfang sind. Denn natürlich müssen sich Funktionalität und Design nicht gegenseitig ausschließen, sondern werden im besten Fall miteinander vereint. 

Nicht selten haben bereits Personen ab einem Alter von 50 Jahren Probleme damit, aus einem normalen Sessel oder Sofa aufzustehen. Doch in diesem Alter fällt es vielen noch schwer, eine zweite Person um Hilfe zu bitten: Sie möchten sich ihre Selbstständigkeit bewahren und das auch so lange wie möglich. Mit einem Aufstehsessel ist es möglich, selbst im fortgeschrittenen Alter noch ganz ohne fremde Unterstützung aufzustehen und ein Stück mehr Unabhängigkeit im Alltag zu genießen. 

Dabei versteht es sich fast von selbst, dass Aufsteh-Sessel und Fernsehsessel für Senioren keinesfalls wie ein gewöhnlicher Sessel gefertigt sind, sondern über eine spezielle Ausstattung verfügen. Ihre Polster sind in der Regel ergonomisch geformt, so dass sie eine bestmögliche Unterstützung und genau dort Komfort bieten, wo es nötig ist. Eine Beinauflage, eine Armlehne und ein Polster im Nackenbereich sind bei einem Großteil der Modelle auf dem Markt längst Standard. Übrigens: Wer keinen eigenen Sessel kaufen möchte, kann auch auf Mietprodukte zurückgreifen. 

Weiterhin sind die meisten Sessel mit einer flexibel verstellbaren Rückenlehne für die Liege- und Sitzposition sowie mit elektrischen Motoren ausgestattet. Steuern lässt sich der Aufstehsessel ganz komfortabel über Knöpfe am Sessel oder auch über eine Fernbedienung. Natürlich profitieren nicht nur ältere Menschen, sondern auch Personen, die nach einer Erkrankung oder durch eine Behinderung nur noch eingeschränkt bewegungsfähig sind, in vielerlei Hinsicht von einem solchen Möbelstück. 

Der Aufsteh Fernsehsessel und wie er funktioniert

Ein Ruhesessel für Senioren ist mit elektrischen Motoren ausgestattet, der sich komfortabel in Sitzposition aus bedienen lässt. So neigt sich der Sessel langsam nach vorne hin, so dass die Person im Sessel leichter aufstehen kann und nicht ausschließlich eigene Kraft dafür aufbringen muss. Beim Hinsetzen in den Sessel ist diese Funktion ebenfalls sehr hilfreich, da der Motor und die Sitzfläche in geneigter Position dabei helfen, die korrekte Sitzposition einzunehmen. Wichtig ist außerdem, dass sich die Rückenlehne flexibel verstellen lässt, um auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden zu können. Idealerweise lässt sich die Lehne vollständig nach hinten klappen, so dass man auch komfortabel im Sessel liegen kann. Möchte man aufstehen, neigt man die Lehne einfach wieder nach vorne. Eine Funktion, die inzwischen bei vielen Sesseln Standard ist, ist eine integrierte Drehscheibe, die sich im Sockel befindet und dabei hilft, den Sessel nach Belieben drehen zu können. Auch dies nimmt älteren Menschen viel Aufwand ab und bietet deutlich mehr Komfort im Alltag. 

Worauf es beim Kauf eines Aufsteh Sessels ankommt - die wichtigsten Kriterien

Wenn es um die Auswahl eines geeigneten Produkts geht, sollte auf einige Kriterien geachtet werden. So spielt natürlich in erster Linie der Komfort die wichtigste Rolle - denn wenn man nicht bequem sitzt, ist auch der hochwertigste Sessel nutzlos.
An zweiter Stelle folgt demnach die Qualität des Möbelstücks. Ergonomisch geformte Polster aus Kunstleder, echtem Leder oder auch aus Textil sind heutzutage am meisten verbreitet. Hier kommt es vor allem auf den eigenen Geschmack an. Die meisten Senioren entscheiden sich für eine Kombination aus Sitz- und Liegesessel. Dieser lässt sich zum Lesen, zum Fernsehen oder auch für ein Nickerchen vielseitig nutzen. Alternativ bietet es sich außerdem an, Mietprodukte zu nutzen, wenn man nur vorübergehend darauf angewiesen ist. 

Von großer Bedeutung ist selbstverständlich ebenso, dass der Sessel das eigene Körpergewicht tragen kann. Das ist insbesondere für übergewichtige Menschen ein Kriterium, das nicht unterschätzt werden sollte. Es schadet außerdem nicht, beim Kauf zu prüfen, wie leicht sich der Sessel bedienen lässt: Ist die Fernbedienung einfach und verständlich und lassen sich die Knöpfe problemlos drücken? Oder befinden sich Steuerknöpfe am Sessel - und wenn ja, sind diese gut erreichbar und groß genug?

Ganz egal, für welchen Ruhesessel für Senioren man sich auch entscheidet - ein sorgfältiger Vergleich ist vor dem Kauf unbedingt zu empfehlen.